Segelyacht 15 m2 SNS Neubau, unsinkbar, optimal ausgelegt
Title
Direkt zum Seiteninhalt
 (( VL ) + (Wurzel ( S )) -  ( 0,5 * B ) -  ( F ))
R in Suesswasser = ------------------------------------------------------- = 4,02 oder kleiner
2,07

R  = Rennwert  fuer  metrische Segelyachten                                  [ In Suesswasser Dichte 1,000 To / m3 ]
VL = ( Vermessungs Laenge + ( Kette Bug ) + ( Kette Heck ))      [ Vermessungslinie 60 mm ueber Wasserlinie ]
KB = ( 1,50 * ( Kette Bug - 2 * Ketten Hoehe Bug ))                      [  Hoehe Kette Bug 200 mm ueber Vermessungslinie ]
KH = ( Kette Heck - ( 2 * Ketten Hoehe Heck )) / 3                       [ Hoehe Kette Heck auf Freiboedlinie ]

S = Segelflaeche (( Grossegel Dreieck Flaeche * 0,70 ) + ( Vorsegel Dreieck Flaeche * 1,00 ))
      Grossegel Vorliek maximal 7550 mm; Fockfallhoehe maximal 6800 mm; Spiefallhoehe maximal 6920 mm

B = (( 1,00 * Breite Freibord 55% ) + ( 3 * Breite Wasserlinie 55% )) / 4

F = (( Hoehe Freibord VL1 ) + ( Hoehe Freibord VL2 ) + ( Hoehe Freibord 55% WL )) / 3

Limites
L = Laenge ueber alles  7000 mm maximal
S = Flaeche Segelflaeche 15,00 m2 maximal
F = Freibord 540 mm maximum
T = Tiefgang 1000 mm maximum

Limites
V    = Verdraengung min. 0,680 m3  minimal
WL = Wasserlinie Laenge 4558,5 mm entspricht 0,680 m3

Bauvorschrieften
Weitere  Limites unter aktuell gueltiger Bauvorschrieft.

Autor Rolf Philipp Hagen, 2020
Zurück zum Seiteninhalt