Segelyacht 15 m2 SNS, Neubau, unsinkbar, optimal ausgelegt.
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Material;

Fuer die Materialwahl habe ich die zur Zeit besten Materialien bezueglich,

Festigkeit, Steifheit, Leichtigkeit, Dauerhaftigkeit und optimale Dimesionierung fuer die Schale und das Deck gewaehlt.
Damit die Yacht unsinkbar gemacht werden kann, sind Wabenelement zwischen dem Verbundstoff notwendig.

Ich habe Kohlefasern als Verbundstoff fuer die Schale und das Deck vorgesehen, welche sehr teuer, dafuer aber die hoechte Festigkeit haben.
Als alternative koennen Kevlarfasern vorgesehen werden, welche nicht so teuer sind, dafuer aber weniger Festigkeit haben.
In der Vergangenheit wurden Glasfasern, Holzlaminate und massiv Holz verwendet.

Ich habe Kohlefasern als Verbundstoff auch fuer die Einbauelemente nach Bauvorschrieft vorgesehen.

Ich habe bei der Schale und dem Deck die geforderten Flaechengewicht gemaess Bauvorschrift eingehalten, aber auch die Dimensionen der Einbauelement uebernommen.

Daraus folgt, dass die Yacht ueberdimensioniert und somit die Materialkosten uebermaessig steigen, was sehr wenig Sinn macht.


Autor; Rolf Philipp Hagen, Postfach Nr. 11, 21590 - Villablanca, Spanien
Zurück zum Seiteninhalt