Segelyacht 15 m2 SNS Neubau, unsinkbar, optimal ausgelegt
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Querrisse der Schale;

Beginnen in der Schalenmitte unter der Wasserlinie, gehen der Schale entlang,
durch die Wasserlinie, dann durch die Vermessungslinie anschliessend durch die
Bug- Hecklinie und enden an der Freibordlinie am Deck.

Bemerkung

Die Querrisse der Schale sind harmonische Kurven, sie sind
symetrisch zur Laengsachse.

Beispiele;

1.   Querisse der Schale in 2 D

1.1 Der Schlenspannt 1.050 VL1.
1.2 Der Schalenspannt 4.076 55% WL vom Bug.
1.3 Der Schalenspannt 4.416 VL2.



Autor Rolf Philipp Hagen, 2020
Zurück zum Seiteninhalt